Was sind Trainingscamps?

GMsports organisiert Trainigserlebnisse in Schweden und Deutschland. Die Trainingswochen oder -wochenenden folgen unterschiedlichen Intentionen. Das Camp in Schweden verbindet Urlaub mit anspruchsvollem Training und Aktivitäten in der Natur. Die Camps in Deutschland bereiten dich auf die anstehende Saison vor und bringen dir einen frischen Kick im Wintertraining. Hier können schwierige Elemente in sicherem Umfeld trainiert werden.

Mitmachen kann jeder, ob Top-Athlet oder sportbegeisterter Beginner, es wird jeder seinem Leistungsstand entsprechend gefordert und gefördert.

Zu den Camps

Feedback der Teilnehmer

„Wochenlang habe ich mich auf das Trainingscamp gefreut und ich war einfach nur glücklich, als es dann endlich losging! Ich habe wieder mal viele unheimlich nette Menschen kennengelernt, mit denen ich auch während der Freizeit jede Menge Spaß hatte. Besonders gefreut hat mich, dass ich zum ersten Mal bis in den Handstand geschwungen bin, dank der hilfreichen Tipps von euch Trainern! Die ganze Crew ist so lieb, da fühlt man sich gleich wie zu Hause und möchte für immer da bleiben. Das Trainingscamp motiviert mich jedes mal nicht mit dem Voltigieren aufzuhören, sondern weiter zu trainieren😊!
Wenn ihr mal noch Hilfe braucht, stehe ich euch sehr gerne zur Verfügung!
Liebe Grüße an das gesamte Team!“

Janin Brandt (06. August 2018 – Schweden)


„Vielen Dank für mein glückliches Kind!
Sie ist wieder total selig aus Schweden zurückgekommen und redet ohne Punkt und Komma, wie schön es war.
Im nächsten Jahr möchte sie wieder Ostern und im Sommer in dein Camp (und hat vor notfalls ihr ganzes Geld dafür zu sparen…).
Sie hat so viel gelernt und endlich wieder Vertrauen in sich gefasst. Hier ist sie noch nie im Handstand durch den Supermarkt gelaufen…
Wenn möglich, könntest du vielleicht das Schweden-Treffen nach dem 14. Oktober machen? (wir werden das erst Mal seit 5 Jahren gemeinsam 12 Tage Urlaub verbringen). Sie möchte unbedingt kommen.
Vielen Dank noch einmal für die liebevolle Gestaltung eurer Camps.

Christiane Timme (06. August 2018 – Schweden)


„Ich bin zu euch ins Oster Kick-Off mit meiner „Problempflichtübung“, dem Grundsitz, gekommen. Leider hatten wir wegen unserer verfrühten Abreise nicht viel Zeit, aber die wenigen Minuten auf dem Rundlaufmovie und den so möglichen Korrekturen hatten Wunder gewirkt. Noch eine Woche zuvor am Turnier war, durch einen Schub meiner Erkrankung an der Wirbelsäule, mein Grundsitz mit einer 3,0 einer 4,0 und einer 4,2 die schlechteste Übung der Gruppe. Ich weiß nicht, wie ihr das gemacht habt, ob Ivan da seine Finger auch irgendwie zur Verbesserung im Spiel hatte, aber auf jeden Fall wurde es besser und wie man so schön sagt, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Vielen lieben Dank für die wunderbare Zeit und so viele neue Anregungen.

Maggy Hansmann (21. April 2018 – Ostercamp)


Jetzt für's Camp anmelden, die Plätze sind begrenzt!

Zu den Camps